26.09.19

Kreisklasse Leipzig - Männer


HV Glesien    -    VfB Torgau II    23:18 (12:7)


Nach personellen Problemen in der Vorwoche konnte Glesien diesmal zum Spiel gegen den VfB Torgau II eine komplette Mannschaft aufbieten. Der Spielstart verlief für Glesien zäh. Erst in der 7.Minute gelang den Hausherren der erste Treffer zum 1:1-Ausgleich. Danach verlief das Spiel bis zur Mitte der ersten Halbzeit mit der 7:1-Führung einseitig für Glesien. Erst danach spielten die Gäste auf Augenhöhe und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Mit einer 17:12-Führung für Glesien ging es in die Halbzeitpause. Bis Mitte der zweiten Halbzeit konnte der Glesiener Vorsprung teilweise auf 7 Tore (18:11) ausgebaut werden. Danach fiel es den Gastgebern zunehmend schwerer, sich erfolgreich durchzusetzen. Torgau holte Tor um Tor auf und lag fünf Minuten vor Schluss nur noch mit 3 Toren im Hintertreffen. Am Ende konnte Glesien den Abstand noch zum 23:18-Endstand ausbauen.

Mit einem Spiel weniger nimmt man aktuell den 3.Tabellenplatz ein. Am kommenden Sonntag fährt Glesien zur 2.Mannschaft des LSV Südwest Leipzig, die mit ausgeglichenem Punktkonto auf dem 6.Platz steht.

Glesien mit:       Chilcott-Schulz; Schönfeld 1, Maylahn 6, Sack, Schrade, Kliche 3, Bageritz, Ebensing 1, Flegel 6, Schedukat, Wagner, Stowasser, Flor 5/2, Ohme 1,

Siebenmeter:    Glesien:    5 / 2            Torgau:    3 / 3

Zeitstrafen:       Glesien:    3 x 2 Min.    Torgau:    5 x 2 Min.